73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Ritual der Reinheit

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ritual der Reinheit besteht im Aufenthalt in Reichweite der CF-Strahlung des daa'murischen Speicherkristalls im Tempel der Prypten. (MX 296)

Beschreibung

Das im Kristall wohnende Daa'murenbewusstsein hatte die CF-Strahlung so manipuliert, dass sie die Auswirkungen der hohen radioaktiven Strahlung des havarierten Atomreaktors neutralisierte und entstandene Schäden heilte. Da jedoch die Prypten ständig der Radioaktivität ausgesetzt waren, musste das Ritual regelmäßig wiederholt werden. Es fand monatlich zu Neumond statt. Verweigerte der Oberste Liquidator einem Prypten die Teilnahme an dem Ritual, starb dieser innerhalb weniger Wochen an der Strahlenkrankheit.

Zu Beginn des Rituals versammelten sich die Prypten vor dem ehemaligen Kulturpalast. Von dort aus zogen sie singend in einer Prozession zum Tempel, allen voran drei Liquidatoren. Vor dem Tempel – dem havarierten Reaktorblock 4 des Atomkraftwerks Tschernobyl – hielt der Oberste Liquidator eine Ansprache, wonach alle singend hinein gingen und sich vor dem Daa'murenkristall versammelten. (MX 296)

Weblinks