73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Das Nest

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX254)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maddrax-Heftromane
252 | 253 | 254 | 255 | 256


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 254)
254tibi.jpg
© Bastei-Verlag
Zyklus: Schatten
Titel: Das Nest
Autor: Michelle Stern
Titelbildzeichner: Koveck
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: 13.10.2009
Hauptpersonen: Matt, Aruula, Rulfan (Person), Hrrney, Traysi, Paacival
Handlungszeitraum: 2525
Handlungsort: London
Besonderes:

Roman im Roman (Teil 5), MX-Cartoon, Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Während Matt und Aruula erfahren, was wirklich auf Guernsey geschehen ist, hofft Rulfan in London die nächsten Tage zu überleben. Er hat sich entscheiden müssen zwischen Demokraten und Taratzen; nun wird sich erweisen, ob das Bündnis mit Hrrney eine kluge Wahl war. Denn für den Taratzenkönig ist er nur solange von Nutzen, wie er ihm den Bunker öffnen und den Umgang mit modernen Waffen beibringen kann. Doch da gerät Hrrney selbst in Bedrängnis. Jemand scheint die Taratzen ausrotten zu wollen. Noch ahnen beide nicht, dass jener neue Feind eine alte Bekannte ist...
© Bastei-Verlag

Handlung

Traysi, auf der Flucht vor Lords und Taratzen, wird von einem Eluu angegriffen, der sie blendet. Doch es gelingt ihr, ihn telepathisch unter ihre Kontrolle zu zwingen. Fortan betrachtet sie die Welt aus seinen Augen und sie kennt nur ein Ziel: Rache! Gnadenlos lässt sie jede Taratze auf der Strasse durch den Eluu jagen.

Matt und Aruula kehren indessen aufs Festland zurück. Die Queen ist unterwegs versteinert und wird von ihnen an der Küste Britanas begraben. Sie selber suchen das Fischersehepaar Hingers auf, bei dem sie Chira zurückließen - zu ihrem Entsetzen sind auch diese beiden versteinert, während Chira nichts geschehen ist. Gemeinsam reisen sie nach London zurück und schleichen sich in die Stadt, um Rulfan zu befreien. Es gelingt ihnen, Claudius Merylbone zu entführen und von Rulfans Flucht zu erfahren. Sie übergeben ihm den versteinerten Ringfinger mit dem Siegelring Leonard Gabriels und berichten von den Geschehnissen auf Guernsey. Merylbone kehrt zu seinen Leuten zurück, während Matt und Aruula die Lords aufsuchen, um sie um Hilfe zu bitten.

Denn Rulfan befindet sich immer noch in Gefangenschaft der Taratzen und spielt auf Zeit, um ihnen nicht erklären zu müssen, wie man die technischen Errungenschaften benutzt, die sie im Bunker erbeutet haben. Hrrney droht ihm den Tod an, was Rulfan jedoch kalt lässt. Die Zeit des Nichtstuns hat ihn ins Grübeln gebracht über den Tod von Lay und seinem ungeborenen Kind und er verspürt eine große Lebensmüdigkeit. Dennoch bietet er Hrrney an, für ihn zu Traysi zu gehen, um sie zu Verhandlungen zu bewegen. Als Chira von den Taratzen gefangen wird, lässt man ihn losziehen, während sie als Geisel zurückbleibt.

Tatsächlich gelingt es ihm, Kontakt mit ihr aufzunehmen. Rulfan ist erschüttert von ihrer körperlichen und geistigen Verfassung, die nur noch zerrüttet genannt werden kann. Sie fordert nicht weniger als den Tod von Grandlord Paacival und dem Druud Alizan, die dafür verantwortlich waren, dass sie an die Taratzen ausgeliefert wurden. Außerdem soll Hrrney sich ihr unterwerfen.

Hrrney flippt aus, als er die Forderungen hört und stürzt Chira in einen Erdspalt. Rulfan, der glaubt, sie sei tot, rammt ihm eine Eisenstange in den Bauch und flieht. Traysis Eluu ergreift ihn, wird aber vom EWAT der Demokraten abgeschossen. Diese berichten Rulfan vom Tod seines Vaters und laden ihn ein, bei ihnen zu bleiben. Doch Rulfan, schwer erschüttert, lehnt angewidert und erzürnt ab. Er geht davon und denkt wiederum über Selbstmord nach. Er wird von zwei Taratzen aufgelesen, die ihn zur sterbenden Traysi bringen. Er spendet ihr letzten Trost und wird dann von den Taratzen ergriffen, die nun nicht mehr unter ihrer Kontrolle stehen. Sie schleppen ihn zurück zu Hrrney und dieser zwingt ihn, ihn zu operieren. Als Geisel dient ihm Chira, die den Sturz überlebt hat und wieder aus dem Spalt gezogen wurde. Rulfan operiert und flieht erneut. Als Hrrney ihn verfolgen lässt, kommen ihm Matt, Aruula und die Lords zur Hilfe.

Gemeinsam reisen die Gefährten weiter nach Norden, um nach Jennifer Jensen und Ann Drax zu suchen. Sie ahnen nicht, dass nur einen Tag später die geheimnisvollen Schatten in London auftauchen und Biglord Djeyms versteinern. Paacival flieht und überlebt.

Weblink