73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Meeraka (Zyklus)

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahreskalender |  Zyklus-Seiten  Zyklus-Portale

{{#if| 2. Zyklus: Meeraka |

{{#if| Euree | Euree ◄ }}  2. Zyklus: Meeraka  {{#if| Expedition | ► Expedition }}
}}

Zyklus-Portal "Meeraka"
Handlungsjahre:  2517


17px-Qsicon exzellent.png Dieser Artikel wurde in die Liste der Exzellenten Artikel aufgenommen.

Handlung

Matthew Drax erreicht mit der SANTANNA New York, das unter einer meterhohen Eisschicht begraben ist und nur noch von einigen Stämmen der Wandernden Völker bewohnt wird, die vorrangig von der Jagd leben. In der Stadt gehen merkwürdige Dinge vor: eine Sekte gründet sich, die das sogenannte „Sonnenkorn“ zum Leben erwecken will, und Menschen verschwinden und tauchen als untote Kreaturen wieder auf.

Matt findet heraus, dass es sich bei dem „Sonnenkorn“ um eine Atombombe handelt! Im letzten Moment kann er die Katastrophe verhindern und die Bombe aus der Stadt schaffen. Einige Kilometer entfernt explodiert sie, doch dies zieht ungeahnte Folgen nach sich. Intelligente Würmer, die die Menschen besetzen und die nur Kälte vertragen, fühlen sich angegriffen und beginnen, die Menschen der Stadt vollständig zu okkupieren. Diese verwandeln sich in furchtbare Zombies. Matt, den man inzwischen aus der Sklaverei entlassen hat, kann im letzten Moment fliehen. (MX 025)

Erster Kontakt mit dem Weltrat
Er kommt schließlich nach Washington. Hier regiert der Weltrat unter Führung von Präsident Victor Hymes und General Arthur Crow. Matt wird mit offenen Armen in der Bunkergemeinschaft aufgenommen. Doch schon bald zeigt sich das wahre Gesicht der amerikanischen Regierung der Zukunft: sie zwingen Matt in eine virtuelle Realität, um Informationen aus ihm herauszulocken. Dort trifft Matt – durch ein Computervirus eingeschleust – auf die Running Men, eine Widerstandsgruppe und kann mit ihrer Hilfe der virtuellen Realität entkommen. (MX 030)

Er verläßt enttäuscht den Bunker und macht sich auf die Suche nach den Running Men und ihrem Anführer Mr. Black. Dieser ist ein Klon von Arnold Schwarzenegger, der 2012 der letzte amerikanische Präsident war. Unwissentlich lockt Matt die Rebellen in eine Falle, und bevor er mit ihnen reden kann, werden sie verhaftet. (MX 031)

Matt gerät derweil unter den Einfluß einer außerirdischen Rasse, der Hydriten. Denn Quart'ol konnte vor seinem Tod in England seinen Geist im letzten Moment in Matts Bewußtsein retten. Er zwingt ihn, mit den Hydriten Kontakt aufzunehmen, die ihn mit in ihre Hauptstadt Hykton im Atlantischen Ozean nehmen. Dort verpflanzt man Quart'ol in einen neuen Klonkörper. Er beläßt Matt einen Teil seines Wissens, so dass dieser fortan hydritisch sprechen und lesen kann und schließt Freundschaft mit ihm. Allerdings ist man nicht bereit, Matt wieder an die Oberfläche zu lassen, damit er die Existenz der Hydriten nicht verraten kann. (MX 032) Erst als er eine Katastrophe verhindert, wird er wieder freigelassen. (MX 033)

Indessen ist man auch woanders nicht untätig. Aruula reist mit Rulfan über Island nach Washington. Auf Island kommt es zu einem kurzen Intermezzo zwischen den beiden, während sie zwei göttergleiche Wesen bekämpfen, die mit Hilfe grüner Kristalle existieren. Rulfan verliebt sich heftig in Aruula, doch diese will von einer weiteren Beziehung nichts wissen, da sie fest daran glaubt, Matt wiederzufinden. (MX 028)

Währenddessen taucht David McKenzie überraschend in Berlin auf. Er wurde nach der Landung des Jets mit Jennifer Jensen von den Menen entführt und gefangen gehalten. Nach dem Friedensschluss mit den Amazonen von Beelinn wurde er frei gelassen. Er macht sich daran, ein Flugzeug zu reparieren, weil er unbedingt zurück nach Amerika will. Dies gelingt ihm auch, und über Köln, wo er kurz Rulfan kennenlernt, geht es weiter nach Washington (MX 034, MX 035).

Dort jedoch gerät er in die Gewalt der Running Men, die ein unglaubliches Experiment mit ihm durchführen. Mit Hilfe eines ebenfalls gefangenen Hydriten kopieren sie Davids Bewußtseinsinhalte in den Running Man Philipp Hollyday, der zusätzlich durch kosmetische Eingriffe zu seinem Doppelgänger gemacht wurde. Philipp schleicht sich beim Weltrat ein. Er und Matt – der inzwischen eine Zusammenarbeit mit dem Weltrat neu überdacht hat und sich freut, den vermeintlichen David McKenzie wieder zu sehen – werden nach Florida geschickt, weil man dort hofft, noch ein funktionierendes Shuttle für einen Flug zur ISS zu finden. Die beiden entdecken tatsächlich einen Bunker und den Prototyp eines Shuttles in der Hand einer Sekte. (MX 036)

Matt trifft auf die Unsterblichen
Doch Matt durchschaut den falschen David und mit Hilfe der Hydriten kann er den richtigen – zurück in Washington – befreien. Er trifft auf Rulfan, der David mit zurück nach England nimmt, um den versprochenen Bericht abzuliefern (MX 037).

Matt kehrt in den Pentagon-Bunker zurück und trifft dort zu seiner Überraschung Aruula wieder. Diese findet über ihre telepathischen Kräfte heraus, dass ein Nordmann im Bunker ist und lüftet damit ein Geheimnis von General Arthur Crow, so dass ihnen nur noch die Flucht bleibt (MX 038).

Sie wenden sich nach Westen. Matt, der sowohl von den Methoden des Weltrats als auch denen der Running Men angewidert ist, beschließt, nach Riverside zu ziehen, wo er aufgewachsen ist – immer verfolgt von General Crow und seinen Agenten. Auf dem Weg dorthin treffen sie neben den Rev'rends, einer fanatischen Gruppe von Religiösen (MX 040), auch auf die sogenannten „Unsterblichen“ in Amarillo. Diese haben ihre medizinischen Kenntnisse soweit erweitert, dass es ihnen möglich ist, einzelne Körperteile durch künstliche Implantate zu ersetzen. Sie helfen den Cyborgs bei der Abwehr eines Computervirus, den General Crow einschleuste und der Teile der Roboterbelegschaft durchdrehen ließ (MX 042).

General Crow, enttäuscht von der Niederlage, wendet sich wieder nach Florida, um sich um das Shuttle zu kümmern. Mit Hilfe des falschen McKenzie will er es wieder flott kriegen, doch die Running Men wollen dies verhindern und greifen Cape Canaveral an. Dabei wird die Tochter des Generals, Lynne Crow, schwer verletzt und verliert einen Arm, was den falschen David McKenzie im letzten Moment vor seiner Enttarnung bewahrt. (MX 043)

Anasazi leben in einer Parallelwelt
In den Bergen treffen Matt und Aruula auf das Volk der Anasazi, die in einer (unsichtbaren) Parallelwelt existieren. Im letzten Moment kann Aruula ihren Geliebten davor bewahren, darin den Verstand zu verlieren. (MX 045)

Über Las Vegas und Riverside gelangen die beiden schließlich nach Los Angeles, wo sie in den Kampf der Bevölkerung gegen eine Invasion der Japaner geraten. (MX 048)

Sie lernen hier auch den Vater von Aiko Tsuyoshi kennen, einen der Cyborgs aus Amarillo. Er ist der Gründer einer Roboter-Enklave im San Fernando ValleyMiki Takeo. Miki ist inzwischen ein Androide, der seine kompletten biologischen Komponenenten gegen künstliche eingetauscht hat, einschließlich seines Gehirns. Er träumt von einer besseren Welt und arbeitet daran, künstliche Menschen herzustellen, die diesem Traum dienen, die sogenannten U-Men. General Crow taucht mit seiner schwerverletzten Tochter in der Enklave auf, wo sie eine Prothese erhält. Crow versucht indes, die Geheimnisse Mikis zu lüften und es kommt zum Zusammenstoß mit Matt, als dieser die Agenten enttarnt. Miki, besorgt um seine Forschungen, ordnet schließlich an, dass alle seine Enklave zu verlassen haben und übergibt Matt dem Weltrat, da dieser seine Anschuldigungen nicht beweisen kann. (MX 049)

Die Texte für die Zyklenübersichten bis Heft 299 wurden freundlicherweise von Cathrin Zinke zur Verfügung gestellt. Der Text wurde auch in den Heften MX 250 und 300 veröffentlicht.


Statistik

Weiterführende Links

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Die Angaben basieren auf den Heften der 1. Auflage.

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
(1. Auflage)
Taschen-
buch
25
Claudia Kern
New York, New York!
Matthew Drax, Pieroo, Samtha, Colomb, Yuli
5
26
Claudia Kern
Stadt der Untoten
Matthew Drax, Pieroo, Samtha, Yuli
5
27
Timothy Stahl
Ruf des Blutes
Matthew Drax, Jonpol Sombriffe
6
28
Jo Zybell
Arena der Götter
Aruula, Rulfan
6
29
Claudia Kern
Die neue Macht
Matthew Drax, Victor Hymes
6
30
Michael J. Parrish
Die zweite Realität
Matthew Drax
6
31
Ronald M. Hahn
Weltfeind Nr. 1
Matthew Drax
6
32
Bernd Frenz
Seelenträger
Matthew Drax, Quart'ol
7
33
Bernd Frenz
Lautlose Bedrohung
Matthew Drax, Quart'ol, Bel'ar
7
34
Jo Zybell
Der Weg nach Westen
David McKenzie, Jacob Smythe, Jennifer Jensen
7
35
Jo Zybell
Wettlauf gegen die Zeit
David McKenzie, Haynz
7
36
Michael J. Parrish
Die Söhne des Himmels
Matthew Drax, Philipp Hollyday
7
37
Bernd Frenz
Enthüllungen
Matthew Drax, David McKenzie, Philipp Hollyday
8
38
Claudia Kern
In den Fängen des Weltrats
Matthew Drax, Aruula, Rulfan, Mr. Black, David McKenzie, Philipp Hollyday
8
39
Ronald M. Hahn
Flucht in die Todeszone
Matthew Drax, Aruula, Lynne Crow
8
40
Jo Zybell
Die Faust Gottes
Matthew Drax, Aruula
9
41
Timothy Stahl
Tribute to the King
Matthew Drax, Aruula
9
42
Bernd Frenz
Die Unsterblichen
Matthew Drax, Aruula
9
43
Ronald M. Hahn
Kampf um Cape Canaveral
Philipp Hollyday, Arthur Crow, Lynne Crow, Mr. Black
10
44
Claudia Kern
Nach eigenen Regeln
Matthew Drax, Aruula
10
45
Claudia Kern
Das verschwundene Volk
Matthew Drax, Aruula
10
46
Timothy Stahl
Viva Las Vegas!
Matthew Drax, Aruula, Arthur Crow
11
47
Jo Zybell
Die letzten Tage von Riverside
Matthew Drax, Aruula
11
48
Bernd Frenz
Cinemania
Matthew Drax, Aruula, Aiko Tsuyoshi, Fudoh
11
49
Claudia Kern
Der Android
Matthew Drax, Aruula, Aiko Tsuyoshi, Arthur Crow, Miki Takeo, Lynne Crow
12