73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Marsianer

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Marsianer bilden die Bevölkerung des Mars, die Nachfahren der auf dem Mars abgestürzten Gründer

Beschreibung

Die Gestalt der Nachfahren der Gründer veränderte sich aufgrund der Bedingungen auf dem Mars mit den Generationen. Sie wurden größer und leichtfüßiger. Ihr Gewicht nahm gegenüber dem der Gründer ab. Die Nasenflügel weiteten sich. Die Lungen passten sich dem Luftdruck und dem Sauerstoffgehalt des Mars beständig an, so daß im 24. Jahrhundert völlig auf Atemgeräte verzichtet werden konnte. Auf die aufgrund der dünnen Athmosphäre hohen Strahlungsintensität reagierte der Körper der Marsianer mit einer verstärkten Pigmentierung, die individuelle Muster auf die Haut eines jeden Bewohners "malte".

Im 26. Jahrhundert ist der durchschnittliche Marsianer über zwei Meter zehn groß, sehr schmal und feingliedrig, mit einem vorgewölbten Brustkorb für die vergrößerten Lungen. Die verbreiterten Flügel der sonst schmalen Nasen haben auch mimische Funktion und drücken Gemütszustände aus. Die Haut ist hell und zart, bei manchen albinotisch durchscheinend, und bei sämtlichen Marsianern von dunkleren Maserungen durchzogen, die wie bei einem Fingerabdruck einzigartige individuelle Muster bilden. Die Augen haben oft einen rötlichen Schimmer. Bartwuchs gibt es kaum; die Kopfhaare sind im Allgemeinen sehr fein, aber dicht. Das Lebensalter der Marsianer beträgt bis zu 140 Jahre. (MX 151)

Frauen bekommen lediglich im Winterhalbjahr einen Eisprung mit nur geringer Abweichung alle 20 Sols. Die Fruchtbarkeit der Frauen dauert nur 5 Sols, das heißt Verhütung ist kaum notwendig, da Frauen ihren Kalender kennen; übertragbare Krankheiten gibt es nicht. Im Sommerhalbjahr nach etwa 300 Tagen werden die Kinder geboren. Die Geburt kündigt sich einen Sol vorher durch krampfartige Wehen an. Geburten werden trotz weniger Komplikationen streng überwacht. Die Fruchtbarkeitsphase der Marsianer hat sich verlängert.

Hauptartikel: Marsbevölkerung
Siehe auch: Zeitrechnung der Marsianer

Geschichte

Matthew Drax stieß erstmals am 20. Oktober 2521 auf die Marsianer, als er auf der Mondstation notlandete. (MX 150)

Bekannte Marsianer

<DynamicPageList> category = Marsianer order = ascending </DynamicPageList>