73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Kratersee (Zyklus)

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahreskalender |  Zyklus-Seiten  Zyklus-Portale

{{#if| 4. Zyklus: Kratersee |

{{#if| Expedition | Expedition ◄ }}  4. Zyklus: Kratersee  {{#if| Daa'muren | ► Daa'muren }}
}}

Zyklus-Portal "Kratersee"
Handlungsjahre:  2518 | 2519



Handlung

Matthew Drax, Aruula, Aiko Tsuyoshi, Mr. Black und Honeybutt Hardy erreichen endlich den Kratersee und machen Bekanntschaft mit den diversen Völkern, die dort leben und allesamt unter dem Einfluss einer Macht stehen, die sich im See befinden soll. Leisten sie Widerstand, tauchen fliegende Todesrochen auf, die die Delinquenten töten oder zum Bergbau zwingen. (MX 075, MX 076)

In einer Festung, die komplett aus den grünen Kristallen gebaut wurde, finden die Freunde Zuflucht und treffen Pieroo, Jed Stuart und Majela Ncombe, die sich inzwischen vom Weltrat abgesetzt haben. Beim Aufeinandertreffen mit den kriegerischen Mastr'ducha erfährt Aruula durch Zufall, dass sie schwanger ist. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, da sie die Begabung hat, eine Befruchtung zu verhindern, doch offensichtlich hat sie das Kind empfangen, als GRÜN sie besetzt hielt; und das Kind entwickelt sich anscheinend auch anders als normal. (MX 078)

Quart'ol taucht auf und bringt Rulfan und David McKenzie mit, die helfen wollen. Gemeinsam können die Freunde – ohne Aruula, die in der Festung zurückbleibt – zum Grund des Sees schwimmen. Sie machen eine unglaubliche Entdeckung. Der Komet ist ein Raumschiff, der Träger für die grünen Kristalle, die zu Tausenden im See liegen. Und diese tragen jeweils ein Bewußtsein in sich! Quart'ol kann telepathisch Verbindung aufnehmen und erfährt, dass es sich hier tatsächlich um eine außerirdische Rasse handelt, die sich Daa'muren nennt und verzweifelt auf der Suche nach Körpern ist. Sie sind dafür verantwortlich, dass so viele Mutationen auf der Erde stattgefunden haben. Und sie versklaven die Menschen, um sie zu kontrollieren. Dann wird die Gruppe von Todesrochen angegriffen und Quart'ols Assistent Mer'ol entführt. Die Gefährten müssen fliehen. Aruula erlebt inzwischen die schlimmsten Stunden ihres Lebens. Ein telepathischer Ruf zwingt sie zu den Ufern des Sees, wo ihr das Kind aus dem Leib entrissen wird. So findet sie Matt mehr tot als lebendig auf. (MX 082)

Durch Hinweise aus der Bevölkerung folgen sie einer Spur, die sie zu einer Anzahl von Höhlen führt. Hierher wurden zahlreiche Seebewohner verschleppt. Hat dies auch etwas mit der Entführung von Aruulas Kind zu tun? Als sie in die Höhlen eindringen, machen sie eine entsetzliche Entdeckung: die Menschen werden als Nahrung genutzt – um die Brut der Daa'muren zu ernähren. Aus Versehen zertritt Matthew Drax eines der Eier und sofort ist die Hölle los. Sie müssen fliehen, da sämtliche Mutanten in den Höhlen sie angreifen. (MX 083)

Der Kratersee und seine Umgebung entwickelt sich nun zu einem lebensgefährlichen Bereich – alle Bewohner wurden telepathisch aufgerufen, Matthew Drax – den Primärfeind - zu jagen und zu töten. Mit Hilfe der Todesrochen können die Mutanten seinem Genmuster folgen – über die ganze Welt! Zehntausende Mutanten folgen dem ARET der Freunde. Diese versuchen ins ehemalige Russland zu kommen, wo sie von Bunkergemeinschaften wissen. Aiko Tsuyoshi und Honeybutt steigen mit Pieroo in ein Dingi, weil der Barbar lebensgefährlich an einer Strahlenkrankheit erkrankt ist und dringend Hilfe benötigt. In der Wildnis treffen sie bei einem Einsiedler auf Jed Stuart und Majela Ncombe. Alle geraten in den Einfluß eines Wurmvolkes, das sich von Blut ernährt, und erst im letzten Moment kann Pieroo eine Katastrophe verhindern. (MX 084) Über Nydda, eine wichtige Handelsstadt, die von den Mutanten überrannt wird (MX 085) kommen die Gefährten endlich ins Herrschaftsgebiet der Russischen Bunkerliga, einer Förderation russischer Bunkergemeinschaften, die bis nach Sankt Petersburg reichen. Jedoch sind diese in interne Kämpfe verwickelt, die erst recht ausbrechen, als man erfährt, dass Mr. Black in seinem Blut ein Gegenmittel gegen die Immunschwäche in sich trägt. Matt, der sich ebenfalls für eine Blutspende zur Verfügung stellen will, erfährt, dass er nicht geeignet ist, da sein Blut merkwürdige Veränderungen durch Tachyonen erfahren hat. Die russischen Wissenschaftler äußern die Vermutung, dass Matt langsamer altert als normal – hat es etwas mit der Zeitanomalie zu tun, durch die Matt in die Zukunft gefallen ist?

Putschisten versuchen, Mr. Black und die Zentrale in Moska in ihre Gewalt zu bringen, doch ihr Anschlag mißlingt. (MX 086)

Indessen versucht Quart'ol, seinen Assistenten Mer'ol zu befreien. Unter Lebensgefahr begibt er sich ins Innere des Kometen – und tatsächlich, er findet ihn und nicht nur das – auch Prof. Jacob Smythe und Lynne Crow werden in einem Tank künstlich am Leben gehalten! Doch noch eine Entdeckung lässt ihn umgehend handeln – er findet heraus, wie die Todesrochen produziert werden. Er legt die Produktion lahm und schafft es tatsächlich, Mer'ol zu befreien – die Daa'muren wurden im Herzen ihres eigenen Reiches geschlagen! (MX 087) Quart'ols Heldentat zwingt die Daa'muren, ihre über ganz Asien verstreuten Todesrochen zum Kratersee zurückzuziehen, um ihre Brut zu beschützen.

In Moska lernt Matt inzwischen den Orden der Bluttempler und ihren obersten Anführer, Erzvater, kennen. Es handelt sich um einen Orden von Nosfera, die einst ein blutiges Regiment über Moska aufrecht erhielten, jetzt aber nur noch geduldet sind, da sie mit dem zurückkehrenden Sonnenlicht ihres Vorteils, vor allem in der Dunkelheit agieren zu können, beraubt sind. Man fürchtet jedoch nach wie vor ihre überlegene Schlagkraft, da die Mitglieder des Ordens hervorragend ausgebildete Kämpfer sind und sich fast unsichtbar wie Phantome in der Stadt bewegen. Erzvater eröffnet Matt, dass dieser der verheißene Sohn der Finsternis sei und den Aufgang einer neuen Sonne verhindern werde. Matt merkt sehr schnell, dass dem alten Fuchs nicht zu trauen ist und er in Machtspielchen verwickelt werden soll, denen er sich nur schwer entziehen kann, da auch die Nosfera gebraucht werden, um den Angriff des nahenden Mutantenheeres abzuwehren. (MX 088) In der Stadt beginnt man mit der Mobilmachung. Mit vereinten Kräften wird unter der Führung Mr. Blacks dem Feind entgegengetreten, während Matt plötzlich mitten im Schlachtgetümmel unter allgemeiner Empörung einfach verschwindet!

Niemand ahnt, dass er ein LP-Gewehr außer Reichweite der Stadt deponiert und das Heer der Mutanten dorthin lockt, wo er die Waffe per Selbstzerstörung zur Explosion bringt. Tatsächlich kann er so einen Großteil des Mutantenheeres vernichten. (MX 089) Danach reisen Matt, Aruula und Mr. Black mit dem ARET weiter nach Westen, um nach Britana zurückzukehren, während Rulfan und David McKenzie den Schiffsweg wählen. So hofft man auf eine größere Chance, die Londoner Community von der Gefahr durch die Daa'muren warnen zu können. Denn noch verfolgen Reste des Mutantenheeres die Freunde.

Jed Stuart und Majela Ncombe sitzen derweil im Zug nach Kiew. Dieser wird überfallen und explodiert schließlich, wobei Majela ums Leben kommt. Jed Stuart reist als gebrochener Mann weiter Richtung Britana. (MX 090)

David McKenzie und Rulfan ist ebenfalls kein Glück beschieden: ihr Schiff wird von Piraten überfallen und sie geraten in die Sklaverei. (MX 092)

Matt und Aruula gelingt es, über Warschau und eine dort verhinderte Atombombenexplosion (MX 091) nach Beelinn zurückzukehren. Hier sind die Aufbauarbeiten voll im Gange und Matt lernt überrascht seine Tochter Ann Drax kennen. Aruula, tief verletzt und verwirrt, verlässt ihn. (MX 093) Als sie es sich anders überlegt und zurückkehren will, wird sie von Technos aufgegriffen und nach Hamburg entführt.

Matt, der sie schon voll Sorge gesucht hat, gelingt es, die Technos bis nach Hamburg zu verfolgen und Aruula und diverse Mutanten aus ihrer Gewalt zu befreien, die für gefährliche Experimente gefangen gehalten wurden. (MX 095) So gelangen die beiden schließlich zurück nach Britana in die Londoner Community. Voller Freude werden die Freunde empfangen. Sofort wird die Entwicklung eines Immunserum gestartet, nachdem Mr. Black auch hier sein Blut zur Verfügung gestellt hat.

Um ein Bündnis gegen die Daa'muren zu schmieden, wird eine Konferenz einberufen, zu der alle Parteien versammelt werden – Queen Victoria und die englischen Communities, Matthew Drax, Mr. Black als Vertreter der meerakanischen Verbündeten, Aiko Tsuyoshi in Vertretung der „Unsterblichen“ sowie Aruula als Vertreterin der Wandernden Völker. Hinzu kommen die britischen Barbaren, die sogenannten Lords, die für diesen Zweck endlich Frieden schließen mit den Technos. Dies ist die Geburtsstunde der Allianz, der sich kurze Zeit später auch noch die Hydriten anschließen. (MX 097, MX 098) Doch der Weltrat, der bisher ausgeschlossen wurde, schickt seine Nordmänner und läßt Britana angreifen – bei Leeds kommt es zu einer Entscheidungsschlacht. Mit Hilfe einer Geheimwaffe und unter Aufbietung aller Kräfte können die Nordmänner geschlagen werden. Doch der Sieg fordert einen schrecklichen Tribut - Aiko Tsuyoshi wird schwer verletzt und muss nach Amarillo zurückgebracht werden und Matthew Drax stürzt mit einem EWAT ab - alle gehen davon aus, dass er nicht überlebt hat. (MX 099)

Die Texte für die Zyklenübersichten bis Heft 299 wurden freundlicherweise von Cathrin Zinke zur Verfügung gestellt. Der Text wurde auch in den Heften MX 250 und 300 veröffentlicht.


Statistik

Weiterführende Links

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Die Angaben basieren auf den Heften der 1. Auflage.

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
(1. Auflage)
Taschen-
buch
75
Bernd Frenz
Im Bergwerk der Mutanten
Matthew Drax, Aruula, Boris Lewkov, Klatko, Honeybutt Hardy, Mr. Black, Aiko Tsuyoshi
20
76
Horst Pukallus
Mimikri
Quart'ol, Mer'ol, Rulfan, David McKenzie, Ul'ba
21
77
Stephanie Seidel
Das Kollektiv
Aruula
21
78
Claudia Kern
Im Netz der Lüge
Majela Ncombe, Pieroo, Jed Stuart, Matthew Drax
21
79
Bernd Frenz
Die Kristallfestung
Matthew Drax, Aruula, Aiko Tsuyoshi, Pieroo, David McKenzie, Rulfan, Quart'ol, Mer'ol, Bru'ban
22
80
Ronald M. Hahn
Vorstoß zum Kometen
Jacob Smythe, Lynne Crow, Ralph Warstein
22
81
Claudia Kern,
Stephanie Seidel
Schatten der Vergangenheit
Matthew Drax, Aruula
22
82
Jo Zybell
Das Geheimnis der Kristalle
Matthew Drax, Aruula, Rulfan, Quart'ol, David McKenzie, Pieroo, Mr. Black, Aiko Tsuyoshi, Honeybutt Hardy, Mer'ol
23
83
Jo Zybell
Das Ende der Unschuld
Matthew Drax, Aruula, Rulfan, Quart'ol, David McKenzie, Pieroo, Mr. Black, Aiko Tsuyoshi, Honeybutt Hardy, Bulba'han, Birgel'wost, Ora'sol'guudo
23
84
Michael J. Parrish
Stoßtrupp ins Niemandsland
Aiko Tsuyoshi, Pieroo, Honeybutt Hardy, Jed Stuart, Majela Ncombe
23
85
Ronald M. Hahn
Getrennte Wege
Matthew Drax, Mr. Black
24
86
Jo Zybell
Die Bunkerliga
Matthew Drax, Mr. Black
24
87
Stephanie Seidel
In der Höhle des Löwen
Quart'ol, Mer'ol
24
88
Bernd Frenz
Sohn der Finsternis
Matthew Drax, Erzvater
25
89
Bernd Frenz
Die Stunde des Feiglings
Matthew Drax, Mr. Black
25
90
Claudia Kern
Lazarus
Jed Stuart, Majela Ncombe
25
91
Michael M. Thurner
Wer explodiert, verliert!
Matthew Drax
26
92
Ronald M. Hahn
Piraten im Nordmeer
David McKenzie, Rulfan
26
93
Claudia Kern
Neun Leben
Matthew Drax, Aruula, Jennifer Jensen
26
94
Bernd Frenz
Dem Tode geweiht
Aiko Tsuyoshi, Honeybutt Hardy, Pieroo
27
95
Bernd Frenz
Der Gen-Mutant
Aruula
27
96
Michael J. Parrish
Der schwimmende Moloch
Matthew Drax, Aruula, Mr. Black
27
97
Jo Zybell
Die Rückkehr
Matthew Drax, Aruula, Mr. Black, Bulba'han
28
98
Bernd Frenz,
Claudia Kern
Am Vorabend der neuen Zeit
Matthew Drax, Aruula, Mr. Black, Aiko Tsuyoshi
28
99
Bernd Frenz,
Claudia Kern
Der Feind meines Feindes
Matthew Drax, Aruula
28