73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Iswella

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iswella war die Tochter von Rapun, Gefährtin von Wulfer.

Geschichte

2463 floh sie zusammen mit ihrem Vater und einigen Freunden von Saadina, da dieser bei Wulfer in Ungnade gefallen war. Auf dem Festland stießen sie auf den EWAT SCOUT XII, der technische Probleme hatte. Ihr Vater beschloss, den Technos zu helfen und ließ das Gefährt mit Frekkeuschern über die Vogesen ziehen. Bei Coellen trennte man sich. Die Gruppe blieb einen Weile in der Stadt, doch Rapun traute dem Frieden nicht und so verließen sie sie wieder. Iswella, die gerne in Coellen geblieben wäre, wurde von ihm gezwungen, mitzukommen. An der Siek trafen sie auf die Horde von Kortylon und baten um Unterkunft. Doch Wulfer hatte schon die Spur aufgenommen und überfiel die Horde. Alle wurden erschlagen, Iswella jedoch wurde verschont, weil Wulfer ein Auge auf sie geworfen hatte.

Bis 2471 hatte sie drei Fehlgeburten, dann gebar sie im Oktober 2471 Zwillinge. Wulfer erdrosselte sie 2487, als er erfuhr, dass sie gewusst hatte, dass Canduly Reesa eine Reesa gewesen war. (HC 014)