73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Charles Draken Yoshiro

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles Draken Yoshiro war General und Leitender Stabschef der Community-Force und Militär-Octavian der Londoner Community, Vater von John Ivenhoe Yoshiro, Albino japanischer Abstammung, Nachfahre von General Yoshiro, siebenfacher Community-Meister im Florettfechten.

Beschreibung

Charles Draken Yoshiro war stämmig, klein und hatte eine hohe Stimme. Er neigte zu cholerischen Ausbrüchen. Seine blaue Zopfperücke legte er auch in gefährlichsten Einsätzen nicht ab.(MX 017)

Er besaß einen E-Butler namens Kyoko. (MX 018)

In seiner Freizeit nahm er an Meisterschaften zum Florettfechten teil. (HC 008)

Geschichte

2516 war er beteiligt an einem Außeneinsatz, um Matthew Drax aus dem British Museum zu retten und in die Community zu bringen. (MX 017)

2521 ersann er zusammen mit Leonard Gabriel und Emily Priden die Operation Harmagedon und wurde von Vertretern der Allianz gegen die Daa'muren zusammen mit den anderen Planern zum Oberbefehlshaber der Operation gewählt. Er führte das Bataillon der EWATs an, mit denen man zum Kratersee zog und hatte gerade das Ringgebirge überquert, als die Atombombenkatastrophe sämtliche EWATs zerfetzte. (MX 150)